• Super User
  • Lampen

Adalit-Leuchten

Neu im Dönges-Lieferprogramm sind ab sofort die Ex-geschützten Akku-Handlampen ADALIT® L-2000 ATEX mit sämtlichem Zubehör. Die Lampe ist bei anspruchsvollen Anwendern ein Begriff für Qualität und Zuverlässigkeit.

Die ADALIT® L-2000 ATEX erfüllt alle Anforderungen an moderne Sicherheits-Handleuchten für Feuerwehr und Industrie, Sicherheitsunternehmen und Militär. Ihre Funktionalität, das ergonomische Design und nicht zuletzt ihre unverwüstliche Ausführung machen sie, dank der Verwendung neuester technischer Komponenten, zu einem einzigartigen High-Tech-Produkt.

Die ADALIT® L-2000 ATEX ist mit zwei Halogen-Lampen ausgestattet, deren durchschnittliche Lebensdauer bei 300 Stunden liegt. Die Hauptlampe erzeugt einen fokussierten Lichtstrahl (Fernlicht), die Nebenlampe Streulicht für den Nahbereich.Vier Stunden Einsatzzeit, bei geringem Gewicht und Größe, dank der fest eingebauten Nickel-Metallhydrid-Akkumulatoren. Die verbleibende Einsatzzeit wird über eine LED-Ladezustandsanzeige im Leuchten-Körper angegeben. Beträgt sie weniger als 10 Minuten, wird der Anwender durch ein Blinksignal gewarnt, das sich alle 15 Sekunden wiederholt. Die Akkumulatoren werden durch eine elektronische Abschaltung gegen Tiefentladen geschützt.

Das Gehäuse der ADALIT® L-2000 ATEX ist aus strapazierfähigem Thermoplast gefertigt und damit besonders widerstandsfähig gegen mechanische Belastungen und Chemikalien.

Der Lampenkopf mit Reflektor wird durch eine vier mm starke Scheibe aus Polykarbonat geschützt. Das Lampengehäuse ist staubdicht und gegen Eintauchen geschützt – Schutzgrad IP 67 entsprechend EN 60529. Der um 90° schwenkbare Lampenkopf bietet dem Anwender die Möglichkeit, die ADALIT® L-2000 ATEX entweder als konventionelle Stableuchte oder als Winkelkopfleuchte zu nutzen. Mit dem eingebauten Halteclip und dem mitgelieferten Sicherungsband kann sie sowohl an der Jacke als auch am Gürtel getragen werden – die Hände bleiben frei.

Alle Ladegeräte für die ADALIT® L-2000 ATEX sind mit einer Elektronik ausgerüstet, welche die Handleuchte vor Überladung schützt. Nach dem Einstecken der ADALIT® L-2000 ATEX in den Ladesessel beginnt sofort eine Initial-Prüfung des ordnungsgemäßen Zustandes der einzelnen Baugruppen und des Ladezustandes der Akkus. Vier wechselnd aufleuchtende LED-Signale zeigen die Einsatzbereitschaft der Handleuchte an. Der Ladevorgang beginnt automatisch. Sollte die Lampe noch eingeschaltet sein, wird der Schalter überbrückt. Nach dem Entnehmen der geladenen Lampe aus dem Ladegerät, beginnt die digitale Anzeige zu blinken, um den Anwender auf die „AN“-Position des Schalters hinzuweisen. Sind 100% der Akku-Kapazität erreicht, wird die Ladespannung automatisch getrennt, um ein Überladen zu vermeiden. Ebenfalls automatisch erfolgt das Umschalten auf “Erhaltungsspannung”.

Ladegeräte sind als 1-fach-, 3-fach- und 5-fach Ladestationen sowohl in 12 und 24 als auch in 220 V-Ausführung erhältlich.

  • Gelesen: 1300
Uwe Aretz
Inhaber
Kerstin Aretz
Buchhaltung
Ihr Ansprechpartner

Uwe Aretz

Als Sachverständiger im vorbeugenden Brandschutz mit über 30-jähriger Berufserfahrung ist Herr Uwe Aretz auch als Brandschutzbeauftragter beratend tätig. Er besitzt die notwendigen Qualifikationen des Brandschutzbeauftragten, den Sachkundigen-Nachweis für die Prüfung von Feuerlöschern, fahrbaren Feuerlöschern, Feuerabschlüssen (Türen, Tore, Klappen), Rauch-Wärme-Abzugsanlagen, Löschanlagen und automatischen Alarmierungseinrichtungen nach der TPrüfVO. Auch führt er Schulungen im Bereich Handhabung Feuerlöschgeräte, Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer durch und ist Ausbilder nach DGUV.

Tel: 02151-410 19 93 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!