Brandschutzbeauftragter

Vorbeugen, abwehren, organisieren

Die Industriebaurichtlinie und die Verkaufsstättenverordnungen fordern von Unternehmen ab bestimmten Flächengrößen (Gesamtfläche > 2.000 qm) die Bestellung eines Brandschutz­beauftragten. Herr Uwe Aretz ist als Brandschutz­beauftragter beratend tätig. Bei Bestellung ist er für alle Fragen Ihres Unternehmens zum Thema Brandschutz die erste Ansprechperson. Er unterstützt und berät in vorbeugendem, abwehrendem und organisatorischem Brandschutz sowie bei Notfällen und achtet auf die Einhaltung der Brandschutz­bestimmungen – insbesondere bei baulichen Veränderungen.


OVG NRW Urteil v. 28.8.2001 - 10 A 3051/99 - und OVG NRW vom 22.07.2002 - 7 B 508/01:

Es entspricht der Lebenserfahrung, daß mit der Entstehung eines Brandes praktisch jederzeit gerechnet werden muß. Der Umstand, daß in vielen Gebäuden jahrzehntelang kein Brand ausbricht, beweist nicht, daß keine Gefahr besteht, sondern stellt für die Betroffenen einen Glücksfall dar, mit dessen Ende jederzeit gerechnet werden muß!

Pflichten erfüllen, Sicherheit steigern

Die genauen Aufgaben sind durch den Unternehmer in der schriftlichen Bestellung festzulegen – dazu gehören können die Erstellung oder Aktualisierung des Brandschutzkonzepts und dessen Umsetzung sowie die regelmäßige Kontrolle von Feuerwehr-, Rettungs-, Flucht-, Alarm- und/oder anderen Notfallplänen. Sind Rettungs- und Fluchtwege gekennzeichnet und benutzbar? Die regelmäßige Begehung der Arbeitsplätze kann Mängel aufdecken und Fehler zukünftig vermeiden. Auch die Planung von Brandschutzübungen sowie Brandschutzschulungen kann in das Aufgabengebiet fallen. Soweit vom Brandschutz betroffen, sind alle baulichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen im Unternehmen mit dem Brandschutzbeauftragten zu besprechen. Brandschutztechnische Anordnungen von Versicherern oder Behörden werden vom Brandschutzbeauftragten überwacht und durchgeführt.

Fragen Sie gerne nach einem Infomationstermin

Uwe Aretz
Inhaber
Kerstin Aretz
Buchhaltung
Ihr Ansprechpartner

Uwe Aretz

Als Sachverständiger im vorbeugenden Brandschutz mit über 30-jähriger Berufserfahrung und Leiter einer Betriebsfeuerwehr ist Herr Uwe Aretz auch als Brandschutzbeauftragter beratend tätig. Er besitzt die notwendigen Qualifikationen des Brandschutzbeauftragten, den Sachkundigen-Nachweis für die Prüfung von Feuerlöschern, fahrbaren Feuerlöschern, Feuerabschlüssen (Türen, Tore, Klappen), Rauch-Wärme-Abzugsanlagen, Löschanlagen und automatischen Alarmierungseinrichtungen nach der TPrüfVO. Auch führt er Schulungen im Bereich Handhabung Feuerlöschgeräte, Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer durch und ist Ausbilder nach DGUV.

Tel: 02151-410 19 93 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!